Vietnam liegt lang und schmal an der Ostküste der Halbinsel Indochina und gibt diesem Land eine beneidenswerte Küstenlinie am Südchinesischen Meer, die sich über 3.444 Kilometer erstreckt. Vietnam ist voll von beeindruckenden Stränden, üppigem Dschungel und hat einen großen Kontrast von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, was es zum idealen Reiseziel macht. Die Reise von einer Stadt zur anderen gilt in der Regel als schnellste mit dem Flugzeug, aber der Flugverkehr hat seine Nachteile. Es ist teuer und man kann die Schönheit dieses erstaunlichen Landes wirklich nicht erleben, und wenn man alles zusammenzählt, ist der Weg zwischen den Städten nicht immer wesentlich schneller mit dem Flugzeug. Aus diesen und weiteren Gründen wird Zugreisen in Vietnam dringend empfohlen!

Ist es sicher, in Vietnam mit dem Zug zu reisen?

Ist es sicher, in Vietnam mit dem Zug zu reisen?
Bahnübergang in Ho Chi Minh City © Quang nguyen vinh / Shutterstock.com

Züge, ihre Linien und die Bahnhöfe werden alle von der nationalen Fluggesellschaft Vietnam Railways betrieben, und obwohl das gesamte System veraltet ist, gilt es als eine sichere und zuverlässige Möglichkeit, um Vietnam zu bereisen. Und es ist komfortabel und entspannend; mit serienmäßiger Klimaanlage fährt ein Großteil der Bahnlinie entlang der Küste und bietet ihren Fahrgästen einen herrlichen Blick auf die Küste selbst und einen Blick auf das ländliche und städtische Leben im ganzen Land…. was man auf Reisen mit dem Flugzeug sicherlich nicht erleben kann! Und da ist auch das kulturelle Eintauchen, denn Sie haben die Möglichkeit, mit den Vietnamesen vor Ort zu reisen.

Es gibt eine interessante Wendung, in Vietnam mit dem Zug zu reisen, denn obwohl das System im Besitz der Regierung ist und von ihr betrieben wird, ist es privaten Unternehmen erlaubt, Luxuswagen zu betreiben, die an die Staatszüge angeschlossen sind. Obwohl es sich immer noch um einen staatlich betriebenen Zug handelt, kann es sich um einen oder mehrere luxuriöse Wagen handeln, die daran befestigt sind, was ideal ist, wenn Sie ein höheres Maß an Komfort wünschen. Mehr dazu weiter unten.

Und wenn Sie sich fragen, ob Ihre Sachen an Bord sicher sind, ist die Antwort ja, im Allgemeinen werden sie es sein, da Kleinkriminalität selten ist. Um auf der sicheren Seite zu sein, sperren einige Passagiere ihr Gepäck, indem sie es z.B. mit einem Fahrradschloss an den Sitz oder die Ablage befestigen.

Wo Sie Ihre Tickets für Zugreisen in Vietnam kaufen können

Wo Sie Ihre Tickets für Zugreisen in Vietnam kaufen können

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Ihnen beim Kauf Ihrer Vietnam-Zugtickets zur Verfügung stehen. Sie können sich direkt an die Vietnam Railways wenden, egal ob Sie sie am Bahnhof oder online kaufen, aber es gibt einige Probleme damit. Erstens empfehlen wir nicht, direkt vom Bahnhof zu kaufen, wenn Sie innerhalb weniger Tage reisen. Nicht alle Züge werden ausgebucht sein, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie einen Platz finden, aber es ist vielleicht nicht genau das, was Sie wollten. Während der Ferien jedoch – insbesondere bei Tet, das etwa Ende Januar Anfang Februar ist – müssen Sie im Voraus buchen, da die Züge Wochen im Voraus ausgebucht sind. In diesem Zeitraum können die Tickets bereits im November verkauft werden, während der Vorverkauf in der Regel zwischen 30 und 60 Tagen liegt.

Vietnam Railways hat auch eine Online-Buchungswebsite, aber es wurden Probleme mit der Verwendung ausländischer (d.h. nicht vietnamesischer) Kreditkarten gemeldet, so dass Sie möglicherweise nicht über deren Website buchen können. Wenn Sie einen Blick auf ihre Website werfen, beachten Sie, dass es mehrere ähnliche Websites gibt, die tatsächlich von Reisebüros betrieben werden, also seien Sie sicher, dass Sie am richtigen Ort sind. Es sollte www.vr.com.vn oder www.dsvn.vn sein.

Unsere Empfehlung wäre, 12Go zu verwenden. Sie berechnen eine sehr geringe Servicegebühr, um ihre Betriebskosten zu decken, aber für diese geringen Zusatzkosten erhalten Sie einen großartigen Service. 12Go zeigt die Live-Verfügbarkeit und Tickets können gebucht werden, sobald die Vietnam Railways die Reservierung für jede Reise eröffnet. Und neben dem Verkauf von Standardtickets der Vietnam Railways stehen auch viele der privat geführten Luxuswagen zum Verkauf. Dies ist ein großartiger Service, wenn Sie alle Optionen und verschiedenen Kosten vor der Buchung vergleichen möchten, da Sie deutlich sehen können, was verfügbar ist und was es Sie kosten wird.

Züge in Vietnam

Züge in Vietnam
Weiche Sitze in der Langstrecken-Sitzkabine eines Zuges von Ho Chi Minh nach Mui Ne

Wie bereits erwähnt, werden alle Züge von Vietnam Railways betrieben, aber einige werden Privatwagen für ein luxuriöseres Reiseerlebnis haben, und obwohl diese ungefähr das gleiche bieten, wird es einige leichte Unterschiede geben. Wenn Sie einen Liegeplatz in einem dieser Privatwagen buchen möchten, können Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen auf 12Go einsehen, wo das Niveau von Service und Komfort klar beschrieben wird und Sie die Möglichkeit haben, zu sehen, was andere Passagiere kommentiert haben.

Abgesehen von den Privatfahrzeugen werden die von den Vietnam Railways betriebenen Fahrzeuge in der Regel in vier Hauptticketklassen eingeteilt. Diese sind: fester Sitz, weicher Sitz, fester Schlaf und weicher Schlaf, und es kann auch die Möglichkeit geben, für klimatisierte oder nicht klimatisierte Fahrzeuge zu bezahlen. Wie zu erwarten ist, sind die härteren Sitze und Kojen immer billiger, aber wenn Sie auf eine längere Reise gehen, werden die weicheren dringend empfohlen. Ein Nachteil bei harten Sitzen ist, dass, weil es die billigste Option ist, diese Autos sind in der Regel vollgestopft mit Menschen und kann sehr rauchig sein.

In langsameren Zügen – die als TN kategorisiert sind – wird es wahrscheinlich keine Klimaanlage geben, während die SE-Züge die schönsten und schnellsten sind und über eine Klimaanlage verfügen.

Private Autos

Sapaly im Schnellzug zwischen Hanoi und der Provinz Laos-Kai
Sapaly im Schnellzug zwischen Hanoi und der Provinz Laos-Kai © Yuttana Jaowattana / Shutterstock.com

Wenn Sie sich für ein Privatfahrzeug entscheiden, werden Sie natürlich ein ganz anderes Erlebnis haben. Es gibt mehrere große Unternehmen, die auf den längeren Zugstrecken in Vietnam tätig sind, darunter Orient Express Trains, Livitrans und Violette, und Sie können sie wie jedes andere Ticket auf 12Go. buchen. Livitrans und Violette sind dafür bekannt, günstiger zu sein als Orient Express, also überprüfen Sie die Preisunterschiede bei der Buchung. Die Privatwagen sind nicht nur komfortabler, sondern verfügen auch über mehr Einrichtungen an Bord, darunter einen Steward und Essen.

Zug in Vietnam

Schlafwagenzüge sind in Vietnam wegen der langen Entfernungen zwischen den Städten recht verbreitet. Hanoi nach Ho-Chi-Minh zum Beispiel ist eine besonders beliebte Strecke, die selbst im Schnellzug zwischen 32 und 35 Stunden dauert. Sie haben die Möglichkeit, nur einen Sitzplatz für diese Reise zu kaufen, aber wir würden ihn wirklich nicht empfehlen. Entscheiden Sie sich für einen Schlafplatz, egal ob in einem der Privatwagen oder einem Standard First oder Second Class Vietnam Railways Wagen, und Sie haben viel mehr Platz und Komfort und eine viel bessere Chance, unterwegs etwas Schlaf zu bekommen!

Sie sollten sich auch über den Unterschied zwischen den Liegeplätzen der ersten und zweiten Klasse im Klaren sein. In der First Class erhalten Sie ein „weiches“ Bett in der Regel in einer Kabine mit 4 Schlafplätzen. Wenn Sie allein reisen, bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie Ihre Kabine mit Fremden teilen werden, aber wenn Sie als Familie oder Gruppe reisen, können Sie die gleiche Kabine für alle vier von Ihnen anfordern.

In der zweiten Klasse haben die Schlafenden „harte“ Betten und es werden sechs pro Kabine sein. Die Kabinen sind klimatisiert, wie in der First Class, aber sie fühlen sich etwas enger an. Wenn Sie jemand sind, der etwas mehr Platz um sich herum bevorzugt, oder wenn Sie größer als der Durchschnitt sind, sind Sie vielleicht besser für First Class oder private Liegeplätze geeignet. Bettwäsche und Kissen werden in beiden Klassen zur Verfügung gestellt, aber für zusätzlichen Komfort möchten Sie vielleicht etwas Eigenes zum Schlafen mitbringen.

Schlafwagenzüge in Vietnam sind eine sehr beliebte Art und Weise, sich zurechtzufinden, und die Preise können sehr stark variieren, selbst wenn man die Tickets für einen einzelnen Zug vergleicht. Zum Beispiel gibt es manchmal nur ein paar Dollar Unterschied zwischen First Class und Second Class Schläfern, so dass es eine gute Idee sein könnte, etwas mehr für First Class zu bezahlen, und, es gibt manchmal auch tolle Preise in den privaten Schlafwagenzügen, also achten Sie darauf, bei der Buchung sorgfältig zu überprüfen.

Reisen mit dem Zug in Vietnam ist eine gute Möglichkeit, um das Land zu erkunden, und es ist auch preiswert, wenn man bedenkt, dass man die Kosten für eine Nacht in einem Hotel spart, wenn man in einem Schlafwagen sitzt. Da die Züge direkter sind – von Stadtzentrum zu Stadtzentrum -, könnte man auch argumentieren, dass Reisen mit dem Zug bequemer ist als Fliegen, da man nicht vom Flughafen in die Stadt fahren muss. Und dann gibt es noch das kulturelle Eintauchen, das man einfach nicht mitfliegt, und die erstaunliche Landschaft, die man hautnah erleben kann. Buchen Sie noch heute Ihre Zugreise in Vietnam und machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Abenteuer!