Die Vorstellung, in Rekordzeit irgendwo anzukommen und die Reise in einem Schnellzug zu verbringen, klingt attraktiv, doch um in Japan zu reisen, sind Züge nicht die einzige Option. Busreisen sind tatsächlich eine großartige Alternative zum Zug. Ja, die Reise mag länger dauern, kann aber wesentlich günstiger sein als mit dem Shinkansen-Zug. Außerdem bietet die Busreise den Vorteil, an Orten vorbeizukommen, wo keine Züge entlangfahren. Das Fernbusnetzwerk in Japan reicht weit. Es gibt einige wirklich gute Unternehmen, die auf Hunderten von Routen operieren. Wenn der Zug zu teuer ist oder Sie damit nicht dort hinreisen können, wo Sie hinmöchten, ist die Reise mit dem Bus in Japan eine ausgezeichnete Alternative.

Ist es sicher, in Japan mit dem Bus zu reisen?
Bus an der Kawaguchiko-Station, Japan © lapon pinta / Shutterstock.com

Ist es sicher, in Japan mit dem Bus zu reisen?

Japan ist grundsätzlich ein sehr sicheres Land mit einer niedrigen Kriminalitätsrate. Touristen fühlen sich hier im Allgemeinen sicher und willkommen. Dasselbe kann für Reisen mit jeglicher Art von öffentlichen Verkehrsmitteln behauptet werden, inklusive der Busfahrt. Die Fahrzeuge sind modern, komfortabel (mit unterschiedlichen Komfortlevels, abhängig von der Busart) und erschwinglich. Die Japaner haben alles dafür getan, um das Reisen für bestimmte Personen, wie allein-reisende Frauen, sicherer gestaltet und Bereiche erschaffen, die nur Frauen zugänglich sind. Es wird auch darauf geachtet, dass Frauen, die allein reisen, nicht neben einem allein-reisenden Mann sitzen.

Japans Straßen sind im Vergleich zu vielen anderen asiatischen Ländern in ausgezeichnetem Zustand. Autobahnen decken das Land mit einer Fläche von mehr als 7.000 Kilometern ab, dazu kommen viele Tausend Kilometer an kleineren, örtlichen Straßen. Sie könnten meinen, dass sich die Straßenkonditionen in einigen abgelegeneren Gegenden ein wenig verschlechtern, doch im Allgemeinen sind Straßen und Autobahnen sehr gut erhalten. Und mit den sicheren und modernen Bussen, die auf diesen fahren, sollten sich Touristen auf Busreisen in Japan immer sicher fühlen.

Busarten in Japan

Busarten in Japan
Flughafenbus am Narita Flughafen, Tokio © Tooykrub / Shutterstock.com

Als Tourist werden Sie höchstwahrscheinlich die Langstreckenbusse nutzen, die von Stadt zu Stadt reisen (auch Intercity-Service genannt). Hin und wieder könnten Sie auch mit einem lokalen Bus fahren müssen, doch das ist wahrscheinlich nur in kleineren Städten der Fall, in denen es keine anderen Transportmöglichkeiten wie eine U-Bahn gibt. Lokale Busse verkehren zwischen und innerhalb kleineren Städten. Nichtsdestotrotz gibt es auch in Großstädten ein Netzwerk lokaler Busse, nur werden Sie diese in Städten wie Tokio einfach aufgrund anderer sehr guter Alternativen wohl nicht benötigen.

Flughafenbusse gibt es in Japan ebenfalls sehr häufig zu finden. Sie bieten gute und erschwingliche Möglichkeiten, um von einem Flughafen zum anderen zu fahren und stoppen an großen Hotels sowie an Bus- und Zugstationen. Flughafen-Shuttlebusse sind deshalb eine günstige und praktische Option, um vom Flughafen in die Stadt zu kommen. Es gibt häufig Rabatte für ausländische Touristen.

Langstreckenbusse

Langstreckenbusse
JR Langstreckenbus in Tokio © Osugi / Shutterstock.com

Da Sie höchstwahrscheinlich gerne Langstreckenbusse in Japan nutzen wollen, werden wir uns auf diese fokussieren. Sie könnten wahrscheinlich denken, dass der Markt für Langstreckenbusse nicht besonders ausgeweitet ist, da es ein großartiges Netzwerk von Zügen und den Hochgeschwindigkeits-Shinkansen-Zügen gibt, die Sie quasi von Stadt zu Stadt fegen. Da liegen Sie aber tatsächlich falsch! Ehrlich gesagt ist die Nachfrage nach diesen Bussen gestiegen, weshalb weitere Busunternehmen auf dem Markt eingestiegen sind und die beliebtesten Routen im Land betreiben. Dadurch ist ein großer Wettbewerb entstanden, weshalb die Ticketpreise recht niedrig gehalten werden. Der größte Vorteil einer Busreise ist der wesentlich erschwinglichere Preis gegenüber dem Shinkansen-Zug. Wenn die Preise also sogar noch niedriger werden könnten, ist es kein Wunder, dass die Nachfrage so gestiegen ist.

In Japan gibt es viele Fernbus-Unternehmen, aus denen Sie wählen können. Lustigerweise ist Japan Railways (JR) der größte Betreiber, da sie über das größte Netzwerk an Langstreckenbussen verfügen. Doch auch wenn sie aufgrund des weiten Netzwerkes gut sind, sind die Tickets für Busse der JR Group meist teurer als bei ihren Mitstreitern – nicht so gut also, wenn Sie nach der größten Kostenersparnis suchen. Außerdem starten und enden Busse von JR ihre Reise in der Regel an Bahnhöfen und nicht an Busstationen. Das könnte sowohl als Vorteil als auch als Nachteil gesehen werden. Sie werden auf diese Weise betrieben, damit Zugverbindungen erreicht werden können. Es ist also eine gute Möglichkeit, wenn Sie einen Zug nehmen müssen, aber vielleicht nicht so toll, wenn Sie irgendwo anders in der Stadt aus dem Bus steigen wollten.

Ein anderer potenzieller Vorteil der Reise mit einem JR Langstreckenbus ist, dass Ihr JR Rail Pass für die Busfahrt gültig sein könnte. Wie auch immer wird dieser aber nicht in allen Langstreckenbussen akzeptiert, auch wenn Sie in vielen der lokalen Busse damit fahren können. Verlassen Sie sich also nicht nur auf Ihren Pass! Anschließend daran kann erwähnt werden, dass es Bus-Pässe für einige der Busunternehmen gibt. Sie könnten also einen Pass kaufen, der speziell für Busse anzuwenden ist. Mehr dazu aber weiter unten.

Willer Express ist ein weiterer großer Betreiber mit einem weiten Streckennetz. Sie haben einen sehr guten Ruf und können anhand der pinken Farbe ihrer Busse einfach erkannt werden! Es gibt zu viele andere Unternehmen, um alle davon hier aufzulisten. Wenn Sie aber einen schnellen Vergleich der Busbetreiber, Busarten und Ticketkosten anstellen möchten, bietet die Website 12Go.asia gute Möglichkeiten, um Services zu vergleichen und Bewertungen anderer Reisender einzusehen. Geben Sie einfach die Route an, auf der Sie reisen möchten, und Sie können eine lange Liste verfügbarer Busunternehmen inklusive Bilder einsehen, damit Sie alle Busse einfacher vergleichen können, bevor Sie sich dazu entscheiden, einen davon online zu buchen. Dies erspart Ihnen jede Menge Zeit und Aufwand gegenüber der individuellen Suche nach jeder dieser Busunternehmen.

Ticketoptionen für Busreisen in Japan

Ticketoptionen für Busreisen in Japan
Premium-Sitze in einem Bus von Willer Express

Wenn Sie Ihre verschiedenen Optionen für Busreisen in Japan durchgehen, werden Sie ziemliche große Preisunterschiede bei den Tickets feststellen. Zwei unterschiedliche Busunternehmen könnten exakt dieselbe Route betreiben und in etwa derselben Zeit von A nach B gelangen, und trotzdem könnte eine der Optionen gut das doppelte der anderen kosten. Dieser Preisunterschied ist auf zwei Dinge zurückzuführen – erstens dem Ruf des Busunternehmens und zweitens dem Komfortniveau, das geboten wird.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Mehrheit der Langstreckenbusse in Japan über Nacht reist. Behalten Sie das also im Hinterkopf, wenn Sie die Kosten vergleichen. Wenn Sie über Nacht reisen, sparen Sie die Kosten für eine Nacht im Hotel, da Sie im Bus (hoffentlich!) schlafen können. Mit dem Wissen, dass Sie sowohl Transport als auch Unterkunft in einem erschwinglichen Paket buchen können, geben Sie vielleicht gerne ein bisschen mehr aus!

Wie sehen also die unterschiedlichen Ticketoptionen für Busreisen aus? Gut, die können tatsächlich stark variieren. Mit einigen der teuersten Optionen erhalten Sie ein Ticket für einen Bus, der wesentlich weniger Plätze hat als andere. Premium-Dienste verfügen im Vergleich zu den üblichen 4 Sitzplätzen pro Reihe nur über 2 oder 3. Die Sitze können in der Regel weit zurückgelehnt werden. Noch eine Stufe höher können Sie sogar einen Sitz hinter einer privaten Schiebetür oder einen Sitz in einem Bus, in dem es insgesamt nur ein paar Sitze gibt, erhalten, wodurch Sie einen wirklich exklusiven Service genießen.

Wo Sie Ihre Tickets für Busreisen in Japan kaufen können

Wo Sie Ihre Tickets für Busreisen in Japan kaufen können

Sie sind beim Kauf Ihrer Tickets nicht nur auf einen einzigen Ort beschränkt, wie zum Beispiel Busbahnhöfen. Sie können Ihre Tickets für Busreisen in Japan in der Tat auf verschiedene Wege buchen. Buchen Sie zum Beispiel über die eigene Website der Busunternehmen oder in einem Reisebüro. Sie können auch Ihren Hotel-Concierge bitten, Tickets für Sie zu buchen, falls das eine Option für Sie ist. Wie wir weiter oben schon erwähnt haben, ist 12Go ein großartiger Ort, um verschiedene Busunternehmen und Ticketpreise zu vergleichen und online zu buchen, um eine sofortige Bestätigung zu erhalten. Auf diesem Weg können Sie viel Zeit sparen, da Sie nicht jedes Busunternehmen individuell prüfen müssen, um Fahrpläne und Routen zu finden.

Wenn Sie nur eine oder zwei Busreisen in Japan unternehmen wollen oder sich noch nicht sicher über Ihre Pläne sind, ist es eine gute Idee, individuelle Tickets zu kaufen. Denken Sie aber daran, dass es für Ausländer auch Bus-Pässe gibt, mit denen Sie Geld sparen könnten, wenn Sie häufiger mit dem Bus reisen möchten.

Willer Express verkauft den Japan Bus Pass zum Beispiel für die Nutzung ihrer Busse. Eine gute Option, um Geld zu sparen, doch gibt es Einschränkungen wie Sperrdaten und die eingeschränkte Möglichkeit, nur mit Bussen mit regulären Sitzreihen mit jeweils vier Plätzen zu fahren.

Japan Bus Lines vertreibt den JBL Pass. Dieser hat den Vorteil, dass er für eine Vielzahl verschiedener Busunternehmen, die dem JBL-Netzwerk angehören, verwendet werden kann. Dadurch haben Sie erweiterte Möglichkeiten, was Ihren Zeitplan angeht. Sie können diesen Pass für Busse mit 3 oder 4 Sitzen pro Reihe nutzen und es gibt weniger Einschränkungen, wenn es um mögliche Reisedaten geht. Wenn Sie einen Bus-Pass kaufen möchten, sollten Sie also sicherstellen, die Einschränkungen zu prüfen, da sich am Ende herausstellen könnte, dass er Ihnen für Ihre geplanten Routen und Reisedaten gar nicht weiterhilft.

In Japan mit dem Bus zu reisen ist sicher, erschwinglich und praktisch. Der einzige wirkliche Nachteil ist die Zeit, die es in Anspruch nimmt, um von Stadt zu Stadt zu kommen, vor allem, wenn man die Reisedauer mit den teuren Shinkansen-Zügen vergleicht. Wenn Sie aber nach Erschwinglichkeit suchen, kann die Ersparnis einer Nacht im Hotel durch einen Nachtbus eine großartige Option sein.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten!

Durchschnittsbewertung: / 5. Anzahl der Stimmen: